Andernfalls sollten die LogDaten Anhaltspunkte zur weiteren Fehlerbehebung liefern. Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, befindet sich nun auch der Programmordner „sleeper“ auf dem Desktop. Damit hast Du den Ruhezustand wieder aktiviert und die Größe der entsprechenden Speicherdatei auf 100% festgelegt. Nach einem Neustart Deines Computers sollte der Ruhezustand wieder funktionieren. Auf diese Weise wird der Ruhezustand zunächst deaktiviert.

Nutzer von “Windows 10 Pro” können in den Einstellungen von Windows-Updates die Aktualisierung hinauszögern. Dazu öffnen Sie das das Fenster “Windows Update”, klicken “Erweiterte Optionen” und wählen die gewünschten Einstellungen. Die einfachste Methode ist, Gratis-Software eines Drittanbieters zu verwenden. Beispielsweise die Freeware „Windows Update Blocker“ oder “StopUpdates10”. So können Sie mit wenigen Klicks automatische Updates unterbinden.

openal32.dll

  • Sie können auch auf Start klicken, im Suchfeld Wiederherstellungspunkt erstellen eingeben und das Ergebnis wählen, um auf Computerschutz zuzugreifen.
  • REGEDIT kam mit Windows 95 dazu, auf der Win9x-Produktlinie war er zudem der einzige mitgelieferte.
  • Rufen Sie dieSeite Software-Downloadauf, um Ihr Produkt auszuwählen und die neuesten Treiber herunterzuladen.

Windows 11 startet heute – Für wen lohnt sich der Umstieg? Microsoft hat das Upgrade bereits für die hauseigenen Surface-Geräte und Hardware von Partnern freigegeben. Solltet ihr ein solches Gerät besitzen, dann bekommt ihr das Upgrade im besten Fall sogar direkt über das Windows-Update.

Reg

Mit Windows 10 kommt auch Explorer mit neuen Eigenschaften und Funktionen. Nicht alle diese Neuerungen sind für alle Anwender gleichbedeutend praktisch, da kann es insbesondere für professionelle Anwender sinnvoll sein, manuell nachzubessern. Diese Statusflags können mit dem Commandline Tool „reg.exe“ modifiziert und eingesehen werden. Dies geschieht völlig unbemerkt von der Anwendung, für die sich das neue lokale Verzeichnis absolut identisch zu seinem System-Pendant präsentiert.

Registry mit Registry First Aid optimieren

Es findet über das Internet automatisch neuere verfügbare Treiber-Versionen, lädt sie herunter, installiert sie und startet am Ende des Vorgangs optional Windows neu. Möglich sind sowohl einzelne Treiber-Downloads als auch Sammeldownloads, letztere sind in der Regel zuverlässig und frischen Ihre gesamte Treiber-Ausstattung zeitsparend auf. Nachdem Ihre vorhandenen Treiber durch das Tool durch aktuellere Pendants ersetzt worden sind, arbeitet Ihr Gerät vermutlich stabiler und schneller.